Schweinehaus
Ansprechpartner & mehr
Ihre Ansprechpartner

Rathausgalerie

Ausstellung "Zwischen Licht und Schatten"

Kunstausstellung von Mike Braun

Eröffnung am Freitag, den 04.05.2018 um 18.00 Uhr in der Rathausgalerie

04.Mai bis 22. Juni 2018

Die künstlerische Prägung erhielt Mike Braun bereits imKindesalter durch die Arbeiten der Mutter Anita Braun. Im Alter von 15 Jahren wurde durch den amerikanischen Maler Robert Norman „Bob“ Ross (1942-1995) inspiriert aktiv zu malen.

In seinen Werken findet man selten eine realitätsgetreue Abbildung der Natur. Vielmehr sind es von Licht und Farben durchflutete Himmel in mystisch anmutenden Welten. In ihnen kann er am besten seine Träume und Gefühle auf die Leinwand bringen. Die stimmungsvolle Färbung des Himmels beim Sonnenauf- und Untergang, das Spiel mit Licht und Schatten, die Einflüsse des Menschen auf die Natur sowie Momente zwischen Schönheit und Bedrohung - all das sind Themen, denen er sich in seinen Gemälden widmet. Seine Inspiration findet er dabei vor allem in den nordischen Ländern sowie an den Küsten der Nord- und Ostsee. Hinter vielen seiner Gemälde verbirgt sich eine Botschaft, ein tieferer Sinn.

Da meist erst der Titel des Werkes Aufschluss über dessen Bedeutung gibt, lässt er dem Betrachter stets den Freiraum, das Werk tiefgründiger zu sehen oder nur durch die Ausstrahlung auf sich wirken zu lassen."Meine Inspiration ist die Natur, doch nicht mein Motiv". Ende 2016 stellte Mike Braun zum ersten Mal in der Rathausgalerie mit großem Erfolg aus. Aktuelle Werke werden regelmäßig regional und überregional ausgestellt.

Mike Braun wurde am 25.10.1991 in Hannover geboren und lebt heute in Munster in der Lüneburger Heide. Nach einer Ausbildung zum Maler und Lackierer in der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung (2010-2013), gründete er „Betrieb Raum und Objektgestaltung Braun“ in Munster, welchen er bis heute erfolgreich führt.

     

Die Rathausgalerie

Die Rathausgalerie ist am 14. Juni 1975 mit der ersten Kunstausstellung des damaligen Soldaten Jens Zimmermannn im Rathaus Munster entstanden. Durch den gläsernen Innenhof boten sich damals die lichtdurchfluteten roten Ziegelwände förmlich an. Alle waren begeistert.

Seit dieser Zeit werden die Rathauswände mit wechsenden Gemälden und Bildern bestückt. Es handelt sich hierbei um bekannte und weniger bekannte, ausländische, deutsche und heimische, akademisch ausgebildete und autodidaktische Künstler/-in, Maler/-in und solche, die es werden wollen. Seit 1975 sind mehr als 175 Ausstellungen in der Rathausgalerie Munster zu verzeichnen. Die Rathausgalerie unterteilt sich in das Erdgeschoss und dem Obergeschoss des 1960 eingeweihten Altbaus des Rathauses.

Im Oberschoss der Rathausgalerie werden derzeit Werke von Malern gezeigt, die in besonderer Weise mit Munster verbunden waren oder sind. Die Bilder befinden sich im Eigentum der Stadt oder sind aus Privatbesitz zur Verfügung gestellt worden. Die Ausstellung wird vom Arbeitskreis Heimatpflege des Kultur- und Heimatvereins Munster e.V. betreut.

Das Erdgeschoss steht für jeweilige Wechselausstellungen zur Verfügung. Bei Interesse an einer Ausstellung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Vorankündigung

Clemens Neuhaus (1927-1991)

Eröffnung am Freitag, den 06.07.2018 um 18.00 Uhr

06.Juli bis 31.August 2018

Es werden hauptsächlich Gemälde aus Privatbesitz gezeigt. Teilweise werden diese Bilder auch zum Verkauf angeboten. Die Ausstellung wird von Herrn Dieter Breuer zusammengestellt.

Sie sind herzlich eingeladen.

Mehr über Clemens Neuhaus

 

 

 

 

 

 

Clemens Neuhaus Selbstportrait1943 (Eigentum Stadt Munster)