• Ansprechpartner & mehr

    Gärtner/in - Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

    Bei der Ausbildung zum/zur Gärtner/in- Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau handelt es sich um eine duale Ausbildung. Der praktische Teil erfolgt auf dem Bauhof und in allen öffentlichen Grünanlagen der Stadt Munster, der theoretische Teil an der Berufsbildenden Schule in Uelzen im 1. Ausbildungsjahr an zwei Tagen, im 2. und 3. Ausbildungsjahr an einem Tag in der Woche).
    Die Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von 3 Jahren. Für die Ausbildung wird ein guter Hauptschulabschluss vorausgesetzt.

     Unsere Anforderungen:

    • Guter Hauptschulabschluss oder höherwertiger Schulabschluss
    • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Lernbereitschaft
    • Motivation und Pünktlichkeit
    • Körperliche Belastbarkeit
    • Spaß an der Arbeit im Freien
    • Interesse am Arbeiten mit Pflanzen und Baustoffen

    Was wir bieten:

    • Attraktive Ausbildungsvergütung
    • Praxis: Bauhof und weitere Grünanlagen der Stadt Munster
    • Theorie: BBS Uelzen
    • Überbetriebliche Lehrgänge an der Lehr- und Versuchsanstalt für Garten- und Landschaftsbau (LVG) in Ahlem und der Deutschen Lehranstalt für Agrartechnik (DEULA) in Nienburg
    • Verwendung von Pflanzen
    • Motorsägenlehrgang AS Baum I
    • Anlage eines Themengartens
    • Baustellenabwicklung
    • Vermessung
    • Freundliches und kommunikatives Team

    Ausbildungsvergütung:
    Die Vergütung wird nach dem gültigen Tarifvertrag (TVAöD) geregelt.
    Ab dem 01.03.2019 gilt:

    • im 1. Ausbildungslehrjahr:     1.018,26 € brutto/Monat
    • im 2. Ausbildungslehrjahr:     1.068,20 € brutto/Monat
    • im 3. Ausbildungslehrjahr:     1.114,02 € Brutto/Monat

    Nach der Ausbildung:
    Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung hat man die Möglichkeit sich in verschiedene Richtungen weiterbilden zu lassen wie z.B.:

    • zum Gartenbautechniker
    • zum Gärtnermeister

    Einstellungsrhythmus:
    Ausbildungsplätze werden alle 3 Jahre zum 01. August angeboten. Der nächste Ausbildungsplatz wird voraussichtlich zum 01.08.2022 vergeben.

    Statement:
    Mein Name ist Arne Hiestermann,

    ich habe mich für den Beruf des Gärtners im Garten- und  Landschaftsbau entschieden,  da er viele unterschiedliche Facetten mit sich bringt wie z.B. der Bau von Zäunen und Treppen, das Pflastern eines Gehweges, das Planen von Flächen, das Schneiden von Hecken und dem Anpflanzen von Beeten. Das Schönste an dieser Ausbildung ist aber, dass man beobachten kann, wie sich die Grünflächen über die Jahre hinweg entwickeln und sich in den einzelnen Jahreszeiten verändern.

    Arne Hiestermann (Auszubildender im 1. Ausbildungsjahr)