Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Im Rahmen der Ehrhorner Waldnachmittage stellt die zertifizierte Waldpädagogin und Gästeführerin Pat Bülk den "Robin Hood der Lüneburger Heide“, Hans Eidig, vor

(Ehrhorn) Das Waldpädagogikzentrum (WPZ) Lüneburger Heide lädt am Samstag, den 10. Dezember 2022 ab 15:00 Uhr zu einem gemütlichen Bilder-Vortrag in das Walderlebnis Ehrhorn ein. Im Rahmen der Ehrhorner Waldnachmittage stellt die zertifizierte Waldpädagogin und Gästeführerin Pat Bülk Hans Eidig, den "Robin Hood der Lüneburger Heide“ vor.

Eidig wurde am 29. Januar 1804 in Klecken geboren. Mit 16 Jahren machte Eidig eine Ausbildung bei einem Förster in Stelle. Nach der Lehre trat er seinen Dienst als Jäger an. Während dieser Zeit bemerkte er, dass sich die Jägerei nicht für die Interessen der bäuerlichen Bevölkerung interessierte, so wurde Eidig zum Wildschützen, um der Landbevölkerung zu helfen. Daraufhin wurde Eidig von Gendarmen, Förstern, und Soldaten gejagt.

Pat Bülk erklärt: „Viele kennen Hans Eidig heute nicht mehr, mit viel Glück hat man seinen Namen hier in der Region schon mal gehört, wenn ein Weg oder eine Straße nach ihm benannt wurde. Aber: Wer war das denn? Höre ich Gäste und auch Einheimische immer wieder fragen. Ich möchte das Wissen um diesen Menschen mit meinem Fotovortrag wieder etwas auffrischen.“

Veranstaltungsort: Walderlebnis Ehrhorn; Ehrhorn 1, 29640 Schneverdingen

Termin: Samstag, den 10. Dezember 2022 um 15:00 Uhr

Eintritt:  8,50 Euro inkl. Kaffee, Kuchen und Kekse

Anmeldung erforderlich unter 05198 / 987119  oder E-Mail: wpz.lueneburger-heide@nlf.niedersachsen.de

Hintergrund: Das Walderlebnis Ehrhorn des Waldpädagogikzentrums (WPZ) Lüneburger Heide ist eine Bildungseinrichtung der Niedersächsischen Landesforsten. Es gehört zum Forstamt Sellhorn und liegt inmitten des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide zwischen den Ortschaften Wintermoor und Bispingen. Weitere Informationen, Ansprechpartner und Termine finden Sie unter https://mail.munster.de/enQsig/link?id=BAgAAABCwzGeEJNS-XQAAABgW0JjHkaeloCyNkI2vanq0KmnscnnIICJKQ1jHxNekYtr4I54SKkf0_AwQGRQu1Fl75T8AT70vfPbojRmrWoEdXeVGJ9MQj-CIkyKTBI8AWBg8acUa9MOk_dMvHdjH2ysThj3pJEeSGfV_QSvUPeBMm47JQ2

Bilder:  Walderlebnis Ehrhorn. Im Gebäude des Walderlebnis Ehrhorn finden regelmäßig Veranstaltungen aller Art statt. (Fotos: Thomas Gasparini)

Besuchen Sie uns im Internet: https://mail.munster.de/enQsig/link?id=BAgAAABCwzGeEJNS-XQAAABPxusD8Qgrg0HLHtWEHodwuW6K4Xze9To4uphUlvynFA6mFGRGUWMTC0LOBRSqUYwN0CVucAQG8SnQe6lXLxQjUjD9Rlcg_n-LZe8vAIKdNBsjxUFpP8acZn_AlDAZI1JjkjF0jRNDpa1mDydh3Carrgi94Q2

 

Mit freundlichen Grüßen

Knut Sierk

Regionaler Pressesprecher

Region Nord-Ost Niedersachsen

Niedersächsische Landesforsten – Forstamt Sellhorn

Sellhorn 1, 29646 Bispingen

fon         +49 (0) 5192 / 8884536

mail        mailto:knut.sierk@nfa-sellhorn.niedersachsen.de