• Ansprechpartner & mehr

    Schulen

    Baufortschritt am künftigen Grundschulstandort Breloh - Stand 20.06.2023

    Frontansicht Neu- und Altbau58 Tage bis zum Schuljahresbeginn 2023/2024

     

    In den nächsten Wochen werden in dieser Rubrik regelmäßige Informationen zum Baufortschritt an der Grundschule Breloh sowie zum Umzug aus der Grundschule Am Hanloh in die Grundschule Breloh eingestellt.

    Alle Gewerke arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung der Schule, in der am 17.08.2023 der Betrieb aufnehmen werden soll:

     

    Baufortschritt – Gebäude und Außengelände

    • Im Bereich der Buswarteschleife werden in der 25. KW die Asphaltarbeiten ausgeführt. Anschließend werden die Pflasterarbeiten im Bereich der Buswarteschleife sowie die Erstellung der Schulhofflächen erfolgen.
    • In der 30. KW ist beabsichtigt, die 4 Mobilbauklassen aufzustellen. Hierfür werden rechtzeitig die erforderlichen Vorarbeiten erfolgen.
    • Im Gebäude selbst laufen zurzeit viele Gewerke parallel. So wird seit dieser Woche u. a. der Bodenbelag, die Fliesen in den Fluren und die erforderlichen Malerarbeiten ausgeführt.

    Baufortschritt - Technik

    • Für die technischen Gewerke gilt, dass die 2 Aufzugsanlagen bereits montiert sind, die Lüftungsanlagenmontage erfolgt ist, die Heizung auch im Neubaubereich bereits im Betrieb ist, die Wärmepumpen im Juli in Betrieb genommen werden und die Elektroarbeiten gem. Baufortschritt nach und nach erfolgen.
    • Die elektronische Schließanlage wurde bestellt.
    • Der Anschluss am LWL – Glasfasernetz ist hergestellt, sodass die Internetverträge derzeit vorbereitet werden.
    • Der Aufbau und die Konfiguration des Netzwerkes und des WLAN Netzes sind für die 32. KW geplant. Die dafür notwendigen Geräte wurden bereits geliefert.

    Ausstattung der Grundschule Breloh

    • Die Grundschule Breloh wird zum Teil mit vorhandenem Mobiliar der Grundschule Am Hanloh ausgestattet, welches in den Sommerferien mithilfe einer Umzugsfirma transportiert wird.
    • Weitere Ausstattung wurde nach konkreten Wünschen der Schulleitung bei verschiedenen Objektausstattern bestellt und wird in der 31. KW geliefert. Bislang haben lediglich zwei Firmen Lieferschwierigkeiten angezeigt. Diese Firmen statten die Schulbücherei und den Werkraum aus, sodass dies auf die reguläre Unterrichtsversorgung keine Auswirkung hätte.

    Umzug der Grundschule Am Hanloh an den neuen Standort in Breloh

    • Der Umzug der Grundschule Am Hanloh in die Grundschule Breloh ist für die 31. KW geplant. Dafür wurde eine erfahrene Umzugsfirma beauftragt. Das Lehrerkollegium der GS am Hanloh hat bereits Verpackungsmaterialien erhalten, um teilweise das Equipment der eigenen Klassenräume u.ä. selbst vorab zu verpacken.

    Schülerbeförderung

    • Die Schülerbeförderung zur Grundschule Breloh ist mit dem Landkreis Heidekreis und mit den Busunternehmen abgestimmt: Grundsätzlich konnte uns bestätigt werden, dass es keine Route geben wird, die die gesetzlich vorgeschriebenen 45 Minuten Fahrzeit übersteigt. Laut Aussage des Landkreises darf es für Grundschulkinder keine Umsteigesituation geben, sodass diese auch nicht eingeplant worden sind. Für die SchülerInnen aus den Ortschaften Trauen und Oerrel soll die Fahrzeit max. 28 Minuten betragen.
    • Es werden drei neue Bushaltestellen im Bereich Am Hanloh und Am Klappgarten installiert.

     

    Impressionen:

    Innen NeubauKlassenraumFlur VerwaltungsbereichLehrerzimmerFront Neubau