• Ansprechpartner & mehr

    Archiv (Bekanntmachungen)

    Öffentliche Auslegung des Entwurfs der Verordnung über das Naturschutzgebiet "Tal der Kleinen Örtze" des Landkreises Heidekreis in der Zeit vom 01.08.2018 - 31.08.2018

    Bekanntmachung

    Verordnung über das Naturschutzgebiet „Tal der Kleinen Örtze“

    Der Landkreis Heidekreis beabsichtigt, Teile des FFH-Gebietes Nr. 81 „Örtze mit Nebenbächen“ als Naturschutzgebiet „Tal der Kleinen Örtze“ auszuweisen.

    Der Entwurf der Verordnung liegt gemäß § 14 Abs. 2 des Niedersächsischen Ausführungsgesetzes zum Bundesnaturschutzgesetz (NAGBNatSchG) vom 19.02.2010 in der zurzeit geltenden Fassung in Verbindung mit § 22 Abs. 2 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG) vom 29.07.2009 in der zurzeit geltenden Fassung, in der Zeit vom 01.08.-31.08.2018 im Rathaus der Stadt Munster, Fachgruppe 31 – Bauverwaltung, Wilhelm-Bockelmann-Str. 32, 29633 Munster, während der Dienststunden am Montag, Dienstag und Donnerstag zwischen 08.30 Uhr und 16.30 Uhr, am Mittwoch zwischen 08.30 Uhr und 12.00 Uhr und am Freitag zwischen 08.30 Uhr und 13.00 Uhr, sowie beim Landkreis Heidekreis, Dienstleistungsbüro, Harburger Straße 2, 29614 Soltau und beim Landkreis Heidekreis, Dienstleistungsbüro, Vogteistraße 19, 29683 Bad Fallingbostel während der Dienststunden von Montag bis Mittwoch zwischen 08.00 Uhr und 16.00 Uhr, am Donnerstag zwischen 08.00 Uhr und 18:00 Uhr und am Freitag zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr, aus.

    Weiterhin werden die Unterlagen auf der Internetseite des Heidekreises www.heidekreis.de unter der Rubrik „Bauen, Planen, Umwelt, Verkehr, Natur und Wald, Schutzgebietsplanungen“ veröffentlicht und können dort ebenfalls bis zum 31.08.2018 eingesehen werden.

    Alle Bürgerinnen und Bürger können während der Auslegungszeit im Rathaus der

    Stadt Munster oder beim Landkreis Heidekreis den Verordnungsentwurf einsehen und

    Bedenken und Anregungen zu der Verordnung vorbringen.

    Munster, 04.07.2018

    Ort, Datum