Schweinehaus
Ansprechpartner & mehr
Ihre Ansprechpartner

Rathausgalerie

Ausstellung Clemens Neuhaus (1927-1991)

06.07. bis 31.08.2018 in der Rathausgalerie Munster

Clemens Neuhaus wurde am 25. Juni 1927 in Celle geboren, wuchs in Munster auf und bis zu Clemens Neuhaus Selbstportrait1943 (Eigentum Stadt Munster)seinem Tode am 09. Juni 1991 lebte und arbeitete er hier in Munster. Von seinem Vater, einem Konzertpianisten, wurde er in jungen Jahren mit Robert Stratmann zusammengebracht. Oft begleitete der damals junge Neuhaus den Maler Robert Stratmann in die Landschaft und an die Orte, an denen dieser seine Staffelei aufstellte und malte.

Der etwa 14jährigen Clemens Neuhaus malte Bilder, bei denen ähnliche Motive wie bei Robert Stratmann zu finden sind. Einige dieser Bilder von Alt-Munster, dem Ollershof oder der Kirche sind noch erhalten. Später kommen solche Motive seltener vor.

Clemens Neuhaus erhielt eine umfassende Ausbildung auf der Kunsthochschule Hamburg-Lerchenfeld. Entscheidende Impulse während des Studiums bekam er von den Professoren Romeis und Grimm.

Die Bandbreite der von ihm bevorzugten Motive ist groß. Wir finden die Heide-, Moor- und Flusslandschaften Norddeutschlands sowie Höfe und Dörfer der Heide verewigt. Besonders beeindruckt die große Vielfalt seiner Blumenbilder und Stillleben. Es gab Perioden, die uns Werke von besonderer Eindringlichkeit hinterlassen haben. Dazu gehören zweifellos die letzten Jahre seines Lebens.

Dieter Breuer, der Kurator der Sammlung Clemens Neuhaus, hat sich auf den Weg gemacht und interessante Arbeiten des Künstlers aus Privatbesitzen zusammengetragen. Diese Ausstellung zeigt die große Breite seines künstlerischen Schaffens.

Mehr über Clemens Neuhaus

 

 

 

 

 

 

 

Die Rathausgalerie

Die Rathausgalerie ist am 14. Juni 1975 mit der ersten Kunstausstellung des damaligen Soldaten Jens Zimmermannn im Rathaus Munster entstanden. Durch den gläsernen Innenhof boten sich damals die lichtdurchfluteten roten Ziegelwände förmlich an. Alle waren begeistert.

Seit dieser Zeit werden die Rathauswände mit wechsenden Gemälden und Bildern bestückt. Es handelt sich hierbei um bekannte und weniger bekannte, ausländische, deutsche und heimische, akademisch ausgebildete und autodidaktische Künstler/-in, Maler/-in und solche, die es werden wollen. Seit 1975 sind mehr als 175 Ausstellungen in der Rathausgalerie Munster zu verzeichnen. Die Rathausgalerie unterteilt sich in das Erdgeschoss und dem Obergeschoss des 1960 eingeweihten Altbaus des Rathauses.

Im Oberschoss der Rathausgalerie werden derzeit Werke von Malern gezeigt, die in besonderer Weise mit Munster verbunden waren oder sind. Die Bilder befinden sich im Eigentum der Stadt oder sind aus Privatbesitz zur Verfügung gestellt worden. Die Ausstellung wird vom Arbeitskreis Heimatpflege des Kultur- und Heimatvereins Munster e.V. betreut.

Das Erdgeschoss steht für jeweilige Wechselausstellungen zur Verfügung. Bei Interesse an einer Ausstellung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.