• Ansprechpartner & mehr
    Ihre Ansprechpartner

    Städtepartnerschaft Muggiò

    2018 Begründung der Städtepartnerschaft

    Die Bürgermeisterin der italienischen Stadt Muggiò, Maria Fiorito, und Bürgermeisterin Christina Fleckenstein haben im Rahmen der feierlichen Ratsitzung zum Stadtgeburtstag am 20. Oktober 2018 einen Vertrag über die Städtepartnerschaft geschlossen.

    Im Vertrag ist vereinbart, dass beide Städte im Rahmen ihrer Zuständigkeiten und Möglichkeiten sich um den Ausbau der Beziehungen in den Bereichen Kultur, Bildung, Sport, Tourismus, kommunale Selbstverwaltung, Wissenschaft und Technik sowie Wirtschaft und Medizin bemühen. Dabei wird der Begegnung junger Menschen, insbesondere durch individuelle und familiäre Einbindung, besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

    Diese Ziele sollen mit Hilfe von folgenden Aktivitäten erreicht werden:

    • Gegenseitige Besuche von Delegationen beider Städte, Organisationen und Vereine
    • Beiderseitige Schüleraustausche und Studierende sowie weitere Kontakte von jungen Leuten
    • Partnerschaften zwischen Schulen
    • Beiderseitige Ermöglichung von praktischen Austauschaufenthalten in Lehrlings- und Schulbereichen
    • Kulturaustausch (Ausstellungen, Tanzauftritte, Theater, Musik u. a.)
    • Touristische Aktivitäten
    • Kontakte zwischen Sportvereinen und sportliche Wettbewerbe
    • Zusammenarbeit der Bibliotheken und Museen
    • Unterstützung von Projekten, die den Frieden und die Europäische Union festigen

    Absichtserklärung für Städtepartnerschaft Muggiò – Munster

    Die Bürgermeisterin von Muggiò, Maria Fiorito, und Erster Stadtrat Rudolf Horst haben in Muggò während des Besuchs von Schülerinnen und Schülern  des Gymnasiums Munster eine Absichtserklärung zum Partnerschaftsvertrag unterzeichnet.

    Der Vertrag soll noch in diesem Jahr am 20.10., dem Tag des Stadtgeburtstags, abgeschlossen werden. Ziel ist die Entwicklung und die Zusammenarbeit von Kooperationen und Projekten, insbesondere in den Bereichen von Schule, Kultur, Vereine und Verwaltung.

    Bereits im Jahr 2008 wurde eine Erklärung zum kulturellen Schüleraustausch zwischen der norditalienischen Stadt Muggiò und der Stadt Munster geschlossen. Seitdem finden regelmäßig Besuche und gegenseitige Kontakte zwischen Schülergruppen des Gymnasiums Munster und der scuola media „C.Urbani“ statt. Dies soll nun auf Basis einer offiziellen Städtepartnerschaft ausgeweitet und auch allen Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht werden.

    Städtepartnerstadt Muggió

    Städtefreundschaft Muggió

    Muggió, Italien

    2008 Erklärung des kulturellen Schüleraustauschs.

    Verlängerung der Vereinbarung Mai 2017, Bürgermeisterin Maria Fiorito und Bürgermeisterin Christina Fleckenstein

    Im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Projektes "Comenius" ist zwischen dem Gymnasium Munster und der italienischen Schule  im Großraum Mailand eine Städtefreundschaft entstanden. Am 20. Mai 2008 wurde sodann eine dreijährige Erklärung vereinbart, dass  zwischen Munster und Muggio regelmäßig Schüleraustausche  stattfinden. Diese Erklärung wird regelmäßig verlängert. Ziel ist es dabei eine Erweiterung der Schülerhorizonte durch den bilateralen Charakter zu ermöglichen.

    Ansprechpartnerin: z.Z. Schulleiterin Gymnasium Munster Frau Silke Meyer, sekretariat@gymun.de

    Durchführungen: Gegenseitige Besuche von Schülergruppen. Die Teilnehmer werden jeweils in Gastfamilien aufgenommen und betreut.