Rathaus
Ansprechpartner & mehr

Gewerbesteuer bezahlen

Stadt Munster - Fachgruppe 12 - Finanzen

Postanschrift:
Heinrich-Peters-Platz 1
29633 Munster

Leistungsbeschreibung

Die Gewerbesteuer ist eine Realsteuer (auch Objektsteuer genannt) und knüpft allein an das Besteuerungsobjekt an, ohne dabei die persönlichen Verhältnisse des Steuerschuldners (z. B. seine Leistungsfähigkeit) zu berücksichtigen. Steuergegenstand der Gewerbesteuer ist der Gewerbebetrieb und seine objektive Ertragskraft. Schuldner der Gewerbesteuer ist der Unternehmer. Als Unternehmer gilt der, für dessen Rechnung das Gewerbe betrieben wird.

Gewerbesteuerpflichtig sind Gewinne von Einzelunternehmen und Personengesellschaften, soweit sie Einkünfte aus Gewerbebetrieb erzielen, oder von Kapitalgesellschaften.

Der Gewerbesteuermessbescheid des Finanzamts ist der Grundlagenbescheid für die Festsetzung der Gewerbesteuer und der Gewerbesteuervorauszahlungen durch die Stadt Munster. Die Gewerbesteuer errechnet sich aus der Multiplikation des Gewerbesteuermessbetrages mit dem Hebesatz, der von der hebeberechtigten zuständigen Stelle.

Verfahrensablauf

Betreiben Sie ein gewerbliches Unternehmen und sind gewerbesteuerpflichtig, so ist Folgendes zu tun:
-    Sie geben Ihre Gewerbesteuererklärung elektronisch ab.
-    Sie erhalten einen Bescheid über die Festsetzung des Gewerbesteuermessbetrages von Ihrem Finanzamt.
-    Anschließend erhalten Sie einen Bescheid über die Festsetzung der Gewerbesteuer von der Gemeinde.
-    Zuletzt zahlen Sie (gegebenenfalls) Gewerbesteuer an die Gemeinde.

Voraussetzungen

Sie betreiben ein gewerbliches Unternehmen (nicht für Freiberufler und Land- und Forstwirte) und sind nicht von der Gewerbesteuer befreit.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Die Festsetzung der Gewerbesteuer erfolgt auf Basis des Grundlagenbescheides des Finanzamtes, diesen sendet das Finanzamt direkt an den Steuerpflichtigen und die Stadt Munster. Demzufolge sind der Stadt Munster im Regelfall keine weiteren Unterlagen vorzulegen.

Welche Gebühren fallen an?

Es können Gebühren im Rahmen der Verwaltungskostensatzung (Bsp. für Abschriften) anfallen. Die Höhe der Gewerbesteuer richtet sich nach dem Gewerbesteuermessbescheid des Finanzamtes und dem Hebesatz der Stadt Munster.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es gelten die gesetzlichen Fristen des Steuerpflichtigen (insb. Einreichung der Steuererklärungen beim Finanzamt).

Bearbeitungsdauer

Unterschiedlich - je nach Arbeitslage.
 

Rechtsgrundlage

Anträge / Formulare

Die zur Erstellung der Gewerbesteuererklärung notwendigen Papierformulare erhalten Sie bei der zuständigen Stelle oder auf den Internetseiten der Oberfinanzdirektion Niedersachsen.

Übersicht der Gewerbesteuerformulare auf den Seiten der Oberfinanzdirektion Niedersachsen

Rechtsbehelf

Gewerbesteuermessbescheid:
- Einspruch beim Finanzamt
 - Klage vor dem Finanzgericht

Gewerbesteuerbescheid:
- Widerspruch bei der Gemeinde
- Klage vor dem Verwaltungsgericht

Fachlich freigegeben durch

Landesamt für Steuern Niedersachsen

Anschrift

Öffnungszeiten

Montag 8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.30
Dienstag 8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.30
Mittwoch 8.30 - 12.00
Donnerstag 8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.30
Freitag 8.30 - 13.00

Ansprechperson

Andrea Emmann
Abteilung: Fachgruppe 12 - Finanzen
Raum: 3.08
Telefon
05192 130-1201
Fax
05192 130-981201

Formulare

SEPA - Mandat

Barrierefreiheit

Verkehrsmittel

Fahrplanauskunft