Ansprechpartner & mehr
Ihre Ansprechpartner

Coronavirus

Informationen der Bürgermeisterin

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

aktuell beschäftigt uns kein anderes Thema so sehr wie die befürchtete Ausbreitung des Coronavirus und die Frage, ob wir in unserem Land ausreichend geschützt sind. In den letzten Tagen wurden daher eine Vielzahl von Entscheidungen getroffen und Maßnahmen ergriffen, die jeden Einzelnen von uns in unserer persönlichen Freiheit extrem einschränken und zu großen wirtschaftlichen Einbußen bei Unternehmen und Betrieben führen werden.

Auch die Stadtverwaltung hat reagiert und das Rathaus und die Außenstellen für den Kundenverkehr geschlossen. Dies dient auch - aber nicht in erster Linie - dem Schutz der Beschäftigten. Viel wichtiger ist, dass durch die Reduzierung von persönlichen Kontakten erreicht werden soll, dass sich die Pandemie nicht so schnell ausbreitet, wie wir es in anderen Ländern erlebt haben. Auch wollen wir dadurch gewährleisten, dass die Verwaltung arbeitsfähig bleibt. Zusätzlich haben wir ein Schichtsystem eingeführt und Homeoffice-Arbeitsplätze eingerichtet.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind natürlich trotzdem im Dienst und grundsätzlich für Sie telefonisch oder per Mail erreichbar. Wenn dringende Angelegenheit dies erfordern, kann das Rathaus nach Terminabsprache besucht werden.

Ich weiß, dass die beschlossenen Einschränkungen uns alle sehr belasten werden. Die Minimierung von sozialen Kontakten, der Ausfall aller kulturellen Veranstaltungen, der Verzicht auf das Training im Verein, der Aufenthalt auf Spielplätzen und vieles mehr werden wir im Laufe der nächsten Wochen immer deutlicher vermissen.

Trotzdem sind diese Einschränkungen unbedingt erforderlich. Es geht nicht nur um die Gesundheit jedes Einzelnen, sondern darum, wie wir als Gemeinschaft diese Krise überstehen. Dabei dürfen wir nicht nur an uns denken, sondern müssen auch die Menschen im Blick haben, die besonders gefährdet sind.

Aus meinen Gesprächen und den sozialen Medien weiß ich, dass die meisten von Ihnen den Ernst der Lage erkannt haben und hinter diesen Maßnahmen stehen.

Dafür danke ich Ihnen.

Ich hoffe, dass die Bemühungen ihr Ziel erreichen und der Ausbruch der Coronainfektion verzögert und eingedämmt werden kann und wir diese besondere Zeit bald überstanden haben.

Bleiben Sie gesund.

Ihre

Christina Fleckenstein

Ab 02. Juni: Rathaus wird teilweise wieder geöffnet – im Bürgerbüro und Fachgruppe Soziales weiterhin Terminvergaben

Nachdem die Stadtbücherei und die Munster Touristik ihre Türen bereits am 11. Mai geöffnet haben, wird diesem Beispiel am 02. Juni auch das Rathaus teilweise folgen. Zwei Bereiche, bei denen erfahrungsgemäß oftmals größere Menschengruppen im Wartebereich eng aneinander sitzen, bieten weiterhin neben Beratung am Telefon oder par eMail ausschließlich Termine an. Hierzu zählt das Bürgerbüro und die Fachgruppe Soziales.
weitere Informationen

Freistellung von den KiTa-Beiträgen

Freistellung von den KiTa-Beiträgen Aufgrund der Entscheidung des Landes konnten viele Eltern und Erziehungsberechtigte ihre Kinder seit dem 16.03.2020 nicht mehr in den KiTa’s betreuen lassen.
weitere Informationen

Nds. Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus sowie Allgemeinverfügungen des Heidekreises zur Verlangsamung der Coronavirusausbreitung

Um die Ausbreitung des Coronavirus zumindest zu verlangsamen hat das Land Niedersachsen eine Verordnung und der Heidekreis Allgemeinverfügungen erlassen. Diese sind unbedingt zu beachten.
weitere Informationen

Informationen und Unterstützung für Privatpersonen aufgrund der Corona Pandemie

In dem Artikel erhalten Sie einen groben Überblick über finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten für Privatpersonen.
weitere Informationen

Informationen und Unterstützung für Unternehmen und Selbständige aufgrund der Corona-Krise

Wo und wie gibt es wirtschaftliche Hilfe? -In diesem Artikel wurden Informationen über Hilfsangebote für Unternehmen und Selbständige zusammengestellt.
weitere Informationen

Verschiedene Unterstützungen und Hilfen während der Corona-Pandemie (z.B. gegen häusliche Gewalt, Nachbarschaftshilfe)

Im Artikel werden verschiedene HIlfen aus dem sozialen Bereich aufgeführt: Hilfe gegen häusliche Gewalt (Hilfs- und Beratungsangebote für Opfer häuslicher Gewalt sowie therapeutische HIlfestellung für tatgeneigte Personen); kostenfreies Angebot zur Nachbarschaftshilfe
weitere Informationen

Rathaus und öffentliche Einrichtungen für Besucherverkehr weiterhin geschlossen - Terminvereinbarungen möglich

Die öffentlichen Einrichtungen der Stadt Munster bleiben weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen. Terminvereinbarungen sind selbstverständlich möglich.
weitere Informationen